Am 10. Juli 2010 bot die Kolpingsfamilie St. Gertrudis Sümmern zum ersten mal ein Fahrsicherheitstraining in Kooperation mit der Verkehrswacht Iserlohn an.
Das Training fand auf dem Gelände der ehemaligen Blücherkaserne statt.
Es haben 8 Personen teilgenommen.

Die Trainingsziele:

• Gefahren rechtzeitig erkennen;
• Gefahren durch vorausschauende und angepasste Fahrweise zu vermeiden;
• Gefahren durch Wissen und Fahrzeugbeherrschung bewältigen.